Das CHAMÄLEON regt sich… Rebekka Schombergs erster Fall. (Und mein erster Fall bei Gmeiner)

Die_Einsamkeit_d_Chamä_RLY.inddAutorenfoto_Vorschau_Holland-Moritz-Patricia_CMYK Autorenfoto (c) Michaela Philipzen

Patricia Holland Moritz

DIE EINSAMKEIT DES CHAMÄLEONS

Rebekka Schombergs erster Fall

 Ein Berlin-Krimi

 Gmeiner Verlag

Januar 2014 Trailer bei Youtube

Erscheinungstermin: 5. Februar 2014 (Buch und Ebook)

Lesungen:

14. Februar 2014 – Valentinstag – Buchpremiere „Berliner Bücherhimmel“

14. März 2014 – Leipziger Buchmesse

16. März 2014 – Leipziger Buchmesse

SAVE THE DATE(S)

(to be continued)

In der Millionenstadt Berlin unsichtbar wie ein Chamäleon zu leben, ungesehen und somit unendlich frei, klingt wie eine Illusion. Rebekka Schomberg ist ein solches Chamäleon. Sie passt sich an, ohne angepasst zu sein, wechselt die Farbe, ohne ihren Standpunkt zu verlieren und verfügt wie ihr tierisches Pendant über ein ganzes Repertoire an Drohgebärden gegenüber ihren Feinden. Doch dieses Leben macht einsam; einsam genug, sich mit Fällen zu befassen, die auf den ersten Blick keine sind…

+++ rätselhafte Todesfälle in einer Berliner Recyclingfirma +++ ein perfekt geplanter Kunstdeal innerhalb der Recycling-Art +++ ein tatsächlich totgeschwiegenes Verbrechen +++

Leseprobe folgt

An meine LeserInnen:  Ihr könnt das Buch vorbestellen bei Amazon (aber auch Eure kleinen Buchhandlungen durch den Kauf bei ihnen unterstützen) daher nur zur Info und für Details zum Buch der Link:

http://www.amazon.de/Die-Einsamkeit-Cham%C3%A4leons-Rebekka-Schombergs/dp/3839214874/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1386240233&sr=8-2&keywords=patricia+holland+moritz

Advertisements

Ein Kommentar zu “Das CHAMÄLEON regt sich… Rebekka Schombergs erster Fall. (Und mein erster Fall bei Gmeiner)

  1. Matthias Kahle-Kelm sagt:

    DIE EINSAMKEIT DES CHAMÄLEONS hat mich von Anfang bis Ende in einen Sog gezogen. Rebekka Schomberg ist eine unkonventionelle, ungewöhnliche Ermittlerin, die Lust auf mehr macht! Ein Spannungsbogen, der uns in unbekannte Welten führt, unerwartete Ereignisse und plötzliche Überraschungen ließen mich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Nach dem Ende blieb ich fast einsam zurück und will Rebekka schon jetzt in ihr nächstes Abenteuer folgen! Ein tolles Buch, liebe Patricia! Ich danke dir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s