Vom Lotossitz zum Bischofssitz

Neulich beim Yoga wurden zu einem nicht unerheblichen Aufpreis ein paar politisch korrekte Positionen neu  in den Lehrplan gehievt. Der Bischofssitz war eine davon und fiel mir am schwersten, weil ich beim Verknoten Daumen und Zeigefinger zusammengepresst nach oben und dieses senile Grinsen beibehalten musste.

Spirit_bischof

Neulich im Buchstabenmuseum Berlin war richtig was los:

Spirit_buchstabenmuseum2

Das N, das S und das A wurden zum Verhör abgeholt, das D drängelte gewaltig, um mit dem N und dem A den Test noch zu schaffen.

Währenddessen wartete das P geduldig auf das N auf das D, um mit ihnen zusammen verboten zu werden.

Was sich schwierig gestaltete, weil das P und das D nach deren Test zusammen mit dem S nach dessen Verhör noch zur Koalitionsverhandlung mit dem C, dem S und dem U hetzen mussten.

Das F hielt sich komplett raus, weil weder das D noch das P mit ihm spielen wollten.

Zum Prozess von Beate Zschäpe erschienen dann weder N noch S noch U, weil sie an diesem Tag bereits mehrfach gebucht waren und völlig zerzaust in den Seilschaften hingen.

Das Z konnte das D noch zu einem letzten Drink mit dem eingeschnappten F überreden und schaltete mit Hilfe des H, des D und des T noch das und U, das S und das A dazu, weil nun endlich gemeinsam über das G, das E und sehr selbstkritisch auch über das Z selbst hergezogen werden konnte, denn Folgendes hatte sich zugetragen: Obwohl sich Tom Hanks und Robbie Williams auf der „Wetten dass…?“-Couch neulich noch mehr als bei ihrer eigenen Arbeit langweilten, wurde die ZDF-Sendung in die USA verkauft. Als Werbeblog zwischen den Live-Tickern zu Kanzlerin Merkels Handy-Live-Chat.

„Hello Horst!“

„Wer sind Sie denn?“

„Let us speak english. Horst, then brauchen die Americans nicht erst Google-Transläte einzuswitchen, das bringt bei meinen intellectual Word-Spielen immer so much Verwirrung!“

„Maut!“

„Gesundheit, Horst!“

„MAUT!“

Kicherkicher am anderen Ende, ihr leichtes Erröten kann Dünengras-Horst nicht sehen, Live-Cam läuft nur auf ABC, CNN und Disney-Channel, und nix davon hat er an.

„Du meinst die von Harald? Wir beide? Harald und Maut?“

„Angelika!“ So nennt er das Mädchen, wenn es frech wird. „Reiß dich together! Ohne Maut goes bei mir gar nix!“

„Packst die Raute bei der Maute, na du hast es ja faustdick hinter den Grasbüscheln, Horsti!“

„Also hör mal, was hast du dir denn in die Mundwinkel gekippt?“

„Das ist easy explained: Joachim sitzt in seinem Labor… Siehst´s da? Live in Fernsehen!“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„I hab die Glotze ned an, red weiter…“

„Und there he does his experiments. Er hat da so nette Reagenzgläser rumstehen, in denen er mir die Farbe des Sakkos zusammenmischt, das ich mir extra für die Kanzlerkrönung anfertigen lasse. Und für mich sah das aus wie Holundersaft…“

Kicherkicher und Horstis Räuspern.

„…und da hab ich mich mit aufgetunt.“

„Sag mal, willst du mich hier vor unseren american friends zum Horst machen? Und, listen mal, Angela, seit diese friends deine Raute zerhackt haben, woaßt scho, des Ding, in dem du immer dein Handy feststeckst, will i neben der MAUT a noch den Datenschutz in den Kopulationsvertrag aufnehmen. Autobahn bleibt Autobahn! Ob für Daten oder Dacia, der Ausländer zahlt und hat dabei nix abzuhören! Ja mei, wo kommer denn da hi?“

„Das WIE ist entscheidend, WIE kommer denn da hin? Das hat mich einer der 87 neuen Abgeordneten, die wir dem Wahlergebnis zu verdanken haben, kürzlich aufm Flur gefragt, als er statt beim NSU- aus Versehen beim NSA-Ausschuss gelandet war. Der hat mich noch nicht mal erkannt. Dabei hatte ich die Mundwinkel drin.“

„I muss the phone downputten, Angela, das gibt heute nix Vernünftiges mehr mit dir. Putz deinen Kürbis und denk an die MAUT, die du mir noch schuldest, dann wird das auch was mit uns.“

„Süßes oder Saures?“

„Genau, den Sauer kannst a von mir grüßen, er kann ja nix dafür. Happy Hallowiener,. bis glei.“

Angelas Kicherkicher versandet im Dünengras. Am anderen Ende knackt es. Horst hat aufgelegt. Dann knackt es noch mal. Obama hat aufgelegt und braucht dringend eine Gesundheitsreform.

Der alberne Spirit sei heute mal der Kürbissuppe geschuldet,

macht´ Euch alle hübsch da draußen, ich tu´s jetzt auch, nach dem Motto: So hässlich sehen wir uns nie wieder…

Spirit_Norrland. Ett eget land (c) Norrland. Ett eget land

Euer

Spirit of Kasimir

Advertisements

3 Kommentare zu “Vom Lotossitz zum Bischofssitz

  1. MrBkavanagh . sagt:

    Bit difficult for me early in the morning, so will give it a try later.

    Love Bernard

  2. Lieske sagt:

    Liebe Patricia, einfach köstlich deine Kübis-Buchstabensuppe. Ich habe kräftig gelacht, einfach die absolute Entspannung und das völlig ohne jegliche Überwachung!

    Ganz lieben Gruß

    Jutta Lieske

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s